Kontakt aufnehmen

Türkranz „Ei in Schale“

IMG_4459_1

Dieser frühlingshafte Türkranz bringt einen frischen, österlichen Akzent an ihre Tür. Er ist sehr natürlich und ungekünstelt gearbeitet und schmückt ihre Haustür von März bis in den Spätfrühling hinein.

Der Kranz ist aus frischem Moos, Heu und Obstbaumzweigen gebunden und zusätzlich mit Birkenrinde dekoriert. Aus einer großen weißen Buddanuss kugeln kleine Eier und rote Zwiebelchen heraus. In der Mitte der Nuß sitzt ein braungetupftes Truthahnei.
Als Schmuckschleife und Aufhängung dient ein rot-kariertes Schleifenband.

Durchmesser ca. 35cm
Ich verwende zum größten Teil natürliche Materialien welche im Lauf der Zeit eintrocknen und ihre Farbe und Beschaffenheit etwas verändern. Das ist aber natürlich und beabsichtigt und macht den Reiz von naturhafter Floristik aus.

Angebotszeitraum: 1.März bis 31.Mai


 

Türkranz „lila Spitze“

IMG_4466_1   IMG_4467_1

Dieser frühlingshafte Türkranz in Eiform bringt einen frischen, österlichen Akzent an ihre Tür. Er ist sehr natürlich und ungekünstelt gearbeitet und schmückt ihre Haustür von Februar bis in den Spätfrühling hinein.

Der Türkranz in Ostereiform ist aus Heu, frischem Moos und frischem Buchsbaum und etwas Birkenreisig gebunden. Dazu schmücken kleine rote Zwiebel, Wachteleier und ein spitzenverziertes Hühnerei den Kranz. Als Schmuckschleife und Aufhängung dient ein lila Spitzenband und etwas lila Wollkordel.

Achtung: Da die lila Holzblüten bereits ausverkauft sind, werden sie durch eine vergleichbare naturhafte Birkenholzblüte ersetzt.
Durchmesser ca. 28cm

Ich verwende zum größten Teil natürliche Materialien welche im Lauf der Zeit eintrocknen und ihre Farbe und Beschaffenheit etwas verändern. Das ist aber natürlich und beabsichtigt und macht den Reiz von naturhafter Floristik aus.

Angebotszeitraum: 1.Februar bis 31.Mai


 

Türkranz „Ei im Nest“

IMG_4431_1     IMG_4432_1
Dieser frühlingshafte Türkranz bringt einen frischen, österlichen Akzent an ihre Tür. Er ist sehr natürlich und ungekünstelt gearbeitet und schmückt ihre Haustür von März bis in den Spätfrühling hinein.

Der Kranz ist aus frischem Moos und Obstbaumzweigen gearbeitet und mit etwas Heu, Birkenrinde und kleinen Zwiebeln geschmückt Dazu kommen gelbe Stiefmütterchenblüten und zwei Wachteleier und ein Hühnerei.
Eine gelbe Kordel dient als Aufhängung.

Durchmesser ca. 28 cm

Ich verwende zum größten Teil natürliche Materialien welche im Lauf der Zeit eintrocknen und ihre Farbe und Beschaffenheit etwas verändern. Das ist aber natürlich und beabsichtigt und macht den Reiz von naturhafter Floristik aus.

Angebotszeitraum: 1.Februar bis 31.Mai


 

 

«12