Kontakt aufnehmen

DSC00137     DSC00141

Diese Gesteck ist ein besonderes Schmuck für Totensonntag oder Allerheiligen. Es wird als haltbare Dekoration für den Winter auf dem Grab abgelegt.

Ein Kissen aus weißem Rebengeflecht ist mit eine winterharten Sempervivum Pflanze bepflanzt.
Einige Seidenkiefernzapfen, etwas Moos, und Gerank schmücken das Gesteck.
Eine steinerne Rose sitzt als Abschluss auf der ewigen Pflanze.
Sempervivum, im lateinischen bedeutet es „ ewig lebend“ oder „ immer überdauernd“.
Diese kleine ausdauernde Pflanze „lebt“ in Ihrem Grabschmuck den ganzen Winter über bis in den Frühling hinein und hat einen starken Charakter und eine symbolische Bedeutung durch ihren lateinischen Namen.
Sie bleibt den ganzen Winter über grün, und überdauert auch Minustemperaturen.

Dieses Grabgesteck hat einen natürlichen, hellen Charakter und unterscheidet sich von den üblichen Allerheiligengestecken / Grabgestecken durch seine liebevolle, geschmackvolle Zusammenstellung.

Dieses Gesteck ist aus haltbaren Materialien und bleibt den ganzen Winter bis in den Februar-März hinein ansehnlich.

Länge ca. 20cm
Breite ca. 20cm
Höhe 13cm

—————————————————————————————————————————